Halbzeit!!

So dieses Mal lasse ich mal etwas schneller von mir hören als letztes Mal!

Die Hälfte meiner Zeit hier ist schon rum (ich bin am 21. August hier angekommen und werde am 18. August wieder zurück fliegen, das heißt heute ist schon Halbzeit!!). Die Zeit vergeht echt wie im Flug, was vermutlich daran liegt, dass ich hier gut beschäftigt bin und eine ganze Menge Spaß habe! Ich freue mich zwar auch schon im August zurück zu fliegen und meine Familie und Freunde wieder zu sehen, aber eben erst im August!! Genauso freue ich mich nämlich auch hier noch ein halbes Jahr im Projekt Gas zu geben und am Wochenende und in den Ferien das Land zu erkunden.

Letztes Wochenende waren wir wieder in Swakopmund beschäftigt, denn freitags war der Leichtathletikwettkampf der Schule, für den die zwei Wochen davor trainiert worden war. Der Wettkampf hat allen (sowohl den Lehrern, als auch den Schülern) sehr viel Spaß bereitet! Abgesehen von dem normalen Chaos, welches entsteht, wenn man sich mit 600 Kindern in einem Stadion aufhält, war der Wettkampf gut geplant und ging ohne Zwischenfälle über die Bühne (davon abgesehen, dass mit 1 ½ Stunden Verspätung begonnen wurde 😉 ) Direkt im Anschluss gab es eine Siegerehrung mit Medaillen für die ersten drei jeder Altersklasse und Disziplin. Nicola und ich hatten die Schulleitung gefragt, was sie davon halten würden, wenn wir als Anreiz Goldmedaillen sponsern würden. Die Idee gefiel dem Schulleiter so gut, so dass er von Seiten der Schule noch Silber- und Bronzemedaillen beisteuerte. Mit der Motivation nächstes Jahr wieder Medaillen gewinnen zu können, sollte es uns nicht schwer fallen viele Kinder für unsere Leichtathletik AG zu begeistern!! 😉 Am Samstag war dann der Rössing-Marathon, der von unserem Verein mitorganisiert wurde und bei welchem wir bei der Zeitmessung halfen. Den Rest des Wochenendes nutzte ich dann, um noch etwas surfen zu gehen (habe mittlerweile ein eigenes Board!).

image

image

image

image

image

image

image

image